Service-Navigation

Suchfunktion

Warteabteil 2: Festgruppe mit Abruffütterung

Tierzahl

·          24 Sauen

·          2,45 m 2 /Tier

Bodengestaltung

Liegebereich (2 Kojen):

·          Spaltenboden mit 17 mm Schlitzweite und 10 %  Schlitzanteil: 4,10 m x 2,00 m x 2+ 1,92 x 2,00 m x 2 = 24,08 m 2
=   1,00 m 2 /Sau                   

Bewegungsbereich:

·          Spaltenboden mit 20 mm 
 Schlitzweite und 15%  Schlitzanteil:

       34,86 m 2 /24
 = 1,45 m 2 /Sau      

Aufstallung

·          2 Liegekojen mit Plastikpaneele

Fütterungstechnik

·            Abruffütterung im  
  Bewegungsbereich, Tiererkennung 
  über Ohrmarkentransponder

·            Trogtränke im Bewegungsbereich

Klimatisierung

·         Unterdruck, Zuluft über Porendecke, schachbrettartiger Wechsel von
geschlossenen und gelochten Elementen

·         Luftraum 9,00 m³/Tier,

·          Winterluftrate mindestens 450 m³/h, Sommerluftrate 4500 m³/h

   ·         Solltemperatur: 15 - 18 Grad im
         Bewegung bereich, 18 - 20 Grad im
         Liegebereich

Entmistung:

  • Güllesystem im Wechselstauverfahren, zentrale Spülleitung


Bodengestaltung
Abruffütterung mit tierindividueller Fütterung, Liegekojen

Abrufstation mit tierindividueller Fütterung, geschlossener Fressstand
Abrufstation mit tierindividueller Fütterung, geschlossener Fressstand

Liegekojen, im Hintergrund Spülleitungen für die Güllekanäle (Wechselstauverfahren)
Liegekojen, im Hintergrund Spülleitungen für die Güllekanäle (Wechselstauverfahren)




 

Fußleiste